Tickethotline: 0234 910 86 66

Januar 2022

  • 1. Januar 2022
  • 11.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Neujahrskonzert
  • Programm

Straussiana – Ein Abend (nicht nur…) mit Johann Strauss

Ein beschwingt-heiterer Jahresbeginn mit Musik vom ungekrönten
Walzer-König – und seinen Zeitgenossen Erich Korngold und Arnold Schönberg,
die er begeistert und beeinflusst hat.

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Tung-Chieh Chuang, Dirigent

  • Tung-Chieh Chuang [Marco Borggreve]
  • 1. Januar 2022
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Neujahrskonzert
  • Programm

Straussiana – Ein Abend (nicht nur…) mit Johann Strauss

Ein beschwingt-heiterer Jahresbeginn mit Musik vom ungekrönten
Walzer-König – und seinen Zeitgenossen Erich Korngold und Arnold Schönberg,
die er begeistert und beeinflusst hat.

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Tung-Chieh Chuang, Dirigent

  • Tung-Chieh Chuang [Marco Borggreve]
  • 2. Januar 2022
  • 16.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Neujahrskonzert

Bitte beachten Sie die Anfangszeit!

  • Programm

Straussiana – Ein Abend (nicht nur…) mit Johann Strauss

Ein beschwingt-heiterer Jahresbeginn mit Musik vom ungekrönten
Walzer-König – und seinen Zeitgenossen Erich Korngold und Arnold Schönberg,
die er begeistert und beeinflusst hat.

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Tung-Chieh Chuang, Dirigent

  • Tung-Chieh Chuang [Marco Borggreve]
  • 8. Januar 2022
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • Von Herzen
  • Von Herzen 3
  • Programm

Robert Schumann
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54
Maurice Ravel
»Pavane pour une infante défunte«
»Le Tombeau de Couperin«

 

ohne Pause

  • Mit

Seong-Jin Cho, Klavier
Bochumer Symphoniker
Tung-Chieh Chuang, Dirigent

Einführung mit Tung-Chieh Chuang am Klavier
jeweils 1 Stunde vor Konzertbeginn

  • Seong-Jin Cho [Christoph Koestlin]
  • 9. Januar 2022
  • 16.00 UHR
  • Großer Saal
  • Von Herzen
  • Von Herzen 3
  • Programm

Robert Schumann
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54
Maurice Ravel
»Pavane pour une infante défunte«
»Le Tombeau de Couperin«

 

ohne Pause

  • Mit

Seong-Jin Cho, Klavier
Bochumer Symphoniker
Tung-Chieh Chuang, Dirigent

Einführung mit Tung-Chieh Chuang am Klavier
jeweils 1 Stunde vor Konzertbeginn

  • Seong-Jin Cho [Christoph Koestlin]
  • 13. Januar 2022
  • 17.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • Musikvermittlung
  • Impuls-Workshop für Erzieher*innen
  • ImPuls Workshop 2
  • Frühlings- und Osterlieder
  • Programm

Obwohl die Weihnachtszeit uns erst bevorsteht, denken wir schon mal an
Frühling und Ostern, denn auch die wollen in der Kita kräftig besungen
werden! Im Mittelpunkt des Workshops für Erzieher*innen steht der ganzheitliche
Zugang zum Lied, der den Kindern das Erleben mit vielen Sinnen
auf unterschiedlichen Ebenen ermöglicht. Frühlingstänze sowie Tipps zur
Liedgestaltung mit Stimme, Gesten, Bewegung und Instrumenten ergänzen
die Vorschläge für frühlingshafte musikalische Aktivitäten.

  • Mit

Gabriele Westhoff, Dozentin

  • 16. Januar 2022
  • 11.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Matinée
  • BoSy Matinée 3
  • Haydn_Copland_Dvořák
  • Programm

Joseph Haydn
Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob VIIe:1
Aaron Copland
»Quiet City« – für Trompete, Englischhorn und Streicher
Antonín Dvořák
Symphonie Nr. 6 D-Dur op. 60

 

ohne Pause

  • Mit

Simon Höfele, Trompete
Nathanel Amrany, Englischhorn
Bochumer Symphoniker
Joseph Bastian, Dirigent

  • Simon Höfele [Marco Borggreve]
  • 16. Januar 2022
  • 11.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • Musikvermittlung
  • BoSy Musikwerkstatt
  • Kalimba
  • Programm

Hast du schon einmal versucht, dein Lineal halb über den Rand
eines Tisches herausragen zu lassen und darauf ein Lied zu spielen?
Genau so funktioniert die – auch Daumenklavier genannte – Kalimba.
Mal sehen, ob wir sie zum Klingen bringen.

 

Kreative Bastler von 5 – 10 Jahren sind herzlich willkommen.
Treffpunkt: Foyer im Musikforum

Alle Termine dieser Reihe finden parallel zu den Matinéekonzerten statt.
Genießen Sie einen entspannten Vormittag im Konzert während Ihre
Kinder oder Enkel an einem unserer Workshops teilnehmen.

  • 16. Januar 2022
  • 18.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Quartett
  • BoSy Quartett 3
  • Programm

Heitor Villa-Lobos
Streichquartett Nr. 1
Claude Debussy
Streichquartett g-Moll op. 10


ohne Pause

  • Mit

Vlada Berezhnaya, Violine
Ursula Lee, Violine
Louisa Spahn, Viola
Janet Boram Lee, Violoncello

  • 20. Januar 2022
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Meisterstücke
  • BoSy Meisterstücke 3
  • Programm

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu »Egmont« op. 84
Antonín Dvořák
Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 »Aus der Neuen Welt«


ohne Pause

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Tung-Chieh Chuang
, Dirigent

Tischgespräch mit Bjørn Woll um 19 Uhr im Kleinen Saal

Die beiden Konzerte in der Reihe BoSy Meisterstücke sollten seine ersten als Ehrendirigent in Bochum sein - leider kann aber Steven Sloane krankheitsbedingt am kommenden Donnerstag und Freitag nicht dirigieren.
Glück im Unglück: Tung-Chieh Chuang, Sloanes Nachfolger und amtierender Generalmusikdirektor der BoSy, wird die Konzerte dankenswerter Weise übernehmen – mit leicht verändertem Programm:
Anstelle der Haydn-Symphonie Nr. 6 kommt die »Egmont«-Ouvertüre Ludwig van Beethovens auf das Programm.

  • Tung-Chieh Chuang [Marco Borggreve]
  • 21. Januar 2022
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Meisterstücke
  • BoSy Meisterstücke 3
  • Programm

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu Goethes »Egmont« op. 84
Antonín Dvořák
Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 »Aus der Neuen Welt«


ohne Pause

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Tung-Chieh Chuang, Dirigent

Tischgespräch mit Bjørn Woll um 19 Uhr im Kleinen Saal

Die beiden Konzerte in der Reihe BoSy Meisterstücke sollten seine ersten als Ehrendirigent in Bochum sein - leider kann aber Steven Sloane krankheitsbedingt am kommenden Donnerstag und Freitag nicht dirigieren.
Glück im Unglück: Tung-Chieh Chuang, Sloanes Nachfolger und amtierender Generalmusikdirektor der BoSy, wird die Konzerte dankenswerter Weise übernehmen – mit leicht verändertem Programm:
Anstelle der Haydn-Symphonie Nr. 6 kommt die »Egmont«-Ouvertüre Ludwig van Beethovens auf das Programm.

  • Tung-Chieh Chuang [Marco Borggreve]