Tickethotline: 0234 910 86 66

November 2019

  • 2. November 2019
  • 20.30 UHR
  • Kirche
  • BoSy Lounge
  • BoSy Lounge
  • Programm

Entspanntes Feiern mit Live-Musik und DJ
in der ungewöhnlichsten Party-Location Bochums

  • Mit

BoSy Lounge Band
Musiker der Bochumer Symphoniker

Einlass 20 Uhr

Diese Veranstaltung ist nicht bestuhlt!

  • 3. November 2019
  • 11.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Familie
  • BoSy Familie 1
  • Orchestergeschichten
  • Programm

1919 bestritten die Bochumer Symphoniker ihr erstes öffentliches Konzert. Inzwischen ist viel passiert: Das Orchester wurde größer, erspielte sich den Respekt der Bochumer Bürger und des gesamten Ruhrgebiets und bekam schließlich ein eigenes Zuhause im Anneliese Brost Musikforum Ruhr. Aber wie war das eigentlich damals, vor 100 Jahren?
Finden wir es heraus; auf einer BoSy-Zeitreise zu den wichtigsten Stationen eines besonderen Orchesters.

  • Mit

Mitglieder des Jungen Schauspielhauses Bochum
Bochumer Symphoniker
Jennifer Condon, Dirigentin

  • 3. November 2019
  • 18.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Camera
  • BoSy Camera 2
  • Programm

Alexander von Zemlinsky:
Humoreske für Bläserquintett
Leoš Janáček:
Mladi (Die Jugend)
Carl Nielsen:
Quintett op. 43
Francis Poulenc:
Sextett für Bläser und Klavier

  • Mit

Martina Overlöper, Querflöte
Marion Michel, Oboe
Kerstin Grötsch, Klarinette
Max Breinich, Klarinette und Bassklarinette
Philipp Hösli, Fagott
Jodie Lawson, Horn
Mariko Sudo, Klavier

  • 4. November 2019
  • 9.30 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Familie
  • Konzerte für Grundschulen
  • Orchestergeschichten
  • Programm

1919 bestritten die Bochumer Symphoniker ihr erstes öffentliches Konzert. Inzwischen ist viel passiert: Das Orchester wurde größer, erspielte sich den Respekt der Bochumer Bürger und des gesamten Ruhrgebiets und bekam schließlich ein eigenes Zuhause im Anneliese Brost Musikforum Ruhr. Aber wie war das eigentlich damals, vor 100 Jahren?
Finden wir es heraus; auf einer BoSy-Zeitreise zu den wichtigsten Stationen eines besonderen Orchesters.

  • Mit

Mitglieder des Jungen Schauspielhauses Bochum
Bochumer Symphoniker
Jennifer Condon, Dirigentin

Eine Kooperation mit dem Jungen Schauspielhaus Bochum

Anmeldungen sind erforderlich und ab 20. September 2019 telefonisch unter 0234 910 86 25 oder per Mail unter ohrenkneifer(at)bochum.de möglich.

  • 7. November 2019
  • 9.30 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Lauschbild
  • Konzert für Kindergärten
  • Gestimmt sein
  • Programm

Ein Lauschbild, bei dem man ganz emotional wird: Wenn die Musik das Zwerchfell kitzelt, wenn ein kleines Wut-Vibrato es im Bauch grummeln lässt oder wenn sich beim Hören vor Spannung die Nackenhaare aufstellen – dann sind Instrumente und Publikum gut gestimmt.

  • Mit

Ensemble der Bochumer Symphoniker
Reinhild Köhncke, Moderation und Tanz
Tanja Emmerich, Choreografie und Tanz
Theresa Denhoff, Animation
Stephanie Riemenschneider, Konzept

Anmeldungen sind erforderlich und ab 20. September 2019 telefonisch unter 0234 910 86 25 oder per Mail unter ohrenkneifer(at)bochum.de möglich.

  • 7. November 2019
  • 11.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Lauschbild
  • Konzert für Kindergärten
  • Gestimmt sein
  • Programm

Ein Lauschbild, bei dem man ganz emotional wird: Wenn die Musik das Zwerchfell kitzelt, wenn ein kleines Wut-Vibrato es im Bauch grummeln lässt oder wenn sich beim Hören vor Spannung die Nackenhaare aufstellen – dann sind Instrumente und Publikum gut gestimmt.

  • Mit

Ensemble der Bochumer Symphoniker
Reinhild Köhncke, Moderation und Tanz
Tanja Emmerich, Choreografie und Tanz
Theresa Denhoff, Animation
Stephanie Riemenschneider, Konzept

Anmeldungen sind erforderlich und ab 20. September 2019 telefonisch unter 0234 910 86 25 oder per Mail unter ohrenkneifer(at)bochum.de möglich.

  • 8. November 2019
  • 9.30 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Lauschbild
  • Konzert für Kindergärten
  • Gestimmt sein
  • Programm

Ein Lauschbild, bei dem man ganz emotional wird: Wenn die Musik das Zwerchfell kitzelt, wenn ein kleines Wut-Vibrato es im Bauch grummeln lässt oder wenn sich beim Hören vor Spannung die Nackenhaare aufstellen – dann sind Instrumente und Publikum gut gestimmt.

  • Mit

Ensemble der Bochumer Symphoniker
Reinhild Köhncke, Moderation und Tanz
Tanja Emmerich, Choreografie und Tanz
Theresa Denhoff, Animation
Stephanie Riemenschneider, Konzept

Anmeldungen sind erforderlich und ab 20. September 2019 telefonisch unter 0234 910 86 25 oder per Mail unter ohrenkneifer(at)bochum.de möglich.

  • 8. November 2019
  • 11.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Lauschbild
  • Konzert für Kindergärten
  • Gestimmt sein
  • Programm

Ein Lauschbild, bei dem man ganz emotional wird: Wenn die Musik das Zwerchfell kitzelt, wenn ein kleines Wut-Vibrato es im Bauch grummeln lässt oder wenn sich beim Hören vor Spannung die Nackenhaare aufstellen – dann sind Instrumente und Publikum gut gestimmt.

  • Mit

Ensemble der Bochumer Symphoniker
Reinhild Köhncke, Moderation und Tanz
Tanja Emmerich, Choreografie und Tanz
Theresa Denhoff, Animation
Stephanie Riemenschneider, Konzept

Anmeldungen sind erforderlich und ab 20. September 2019 telefonisch unter 0234 910 86 25 oder per Mail unter ohrenkneifer(at)bochum.de möglich.

  • 8. November 2019
  • 16.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Lauschbild
  • BoSy Lauschbild 1
  • Gestimmt sein
  • Programm

Ein Lauschbild, bei dem man ganz emotional wird: Wenn die Musik das Zwerchfell kitzelt, wenn ein kleines Wut-Vibrato es im Bauch grummeln lässt oder wenn sich beim Hören vor Spannung die Nackenhaare aufstellen – dann sind Instrumente und Publikum gut gestimmt.

  • Mit

Ensemble der Bochumer Symphoniker
Reinhild Köhncke, Moderation und Tanz
Tanja Emmerich, Choreografie und Tanz
Theresa Denhoff, Animation
Stephanie Riemenschneider, Konzept

  • 9. November 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Benefizkonzert
  • Programm

Boris Blacher:
Concertante Musik op. 10
Max Bruch:
Violinkonzert g-Moll op. 26
Peter Tschaikowsky:
Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathetique"

  • Mit

Mayu Nihei, Violine
Symphonieorchester der
Universität der Künste Berlin
Steven Sloane, Dirigent

Das Benefizkonzert wird von dem Lions-Hilfswerk
Bochum e.V. zugunsten des Hospizes
St. Hildegard in Bochum veranstaltet

  • Steven Sloane
  • 10. November 2019
  • 18.00 UHR
  • Elisabethkirche Lippstadt
  • BoSy on Tour
  • Lippstadt
  • Programm

„Harmonie im Licht“


Morten Lauridsen:
Lux aeterna
Joseph Haydn:
Harmoniemesse Hob XXII:14

  • Mit

Estelle Kruger, Sopran
Monica Mascus, Alt
Andreas Karasiak, Tenor
Ulf Bästlein, Bass
Städtischer Musikverein Lippstadt
Bochumer Symphoniker
Burkhard Schmitt, Leitung

VVK unter 02941 58 511
Kulturinformation im Rathaus:
post(at)kulturinfo.de (ab August 2019)

  • 12. November 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Fokus
  • BoSy Fokus 1
  • Chaplins Universum
  • Programm

Charlie Chaplin:
Goldrausch (The Gold Rush) 1925
(Stummfilmaufführung mit live Orchesterbegleitung)

  • Mit

Deutsches Filmorchester Babelsberg
Helmut Imig, Dirigent

FILMPHILHARMONIC EDITION
Film mit Genehmigung der Roy Export Company S.A.S.,
Musik mit Genehmigung von Bourne Co. Music Publishers.

  • Charlie Chaplin
  • 16. November 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Fokus
  • BoSy Fokus 1 - Chaplins Universum
  • Chaplin's Smile
  • Programm

Eine multimediale Reise durch die musikalische Welt Charlie Chaplins –
mit Werken von:
Igor Strawinsky, Johannes Brahms, George Gershwin, Claude Debussy,
Sergey Rachmaninow u. a.

  • Mit

Philippe Quint, Violine
Alisa Jordheim, Sopran
Spencer Chaplin, Moderation
Bochumer Symphoniker
Steven Sloane, Dirigent

Tischgespräch mit Björn Woll und
den Mitwirkenden des Abends
um 19 Uhr im Kleinen Saal

  • Philippe Quint
  • 17. November 2019
  • 11.00 UHR
  • Metropolis Kino
  • BoSy Fokus
  • BoSy Fokus 1
  • Chaplins Universum
  • Programm

Die klingende Leinwand
Ein ganzer Tag live begleiteter Stummfilm-Klassiker Charlie Chaplins, flankiert von einem unterhaltsamen Expertensymposium rund um das Universalgenie Chaplin.

 

10.30 Uhr Einlass, Kaffee und Croissants (inkl)
11 Uhr Filmvorführung: "Easy Street" und "The Cure"
12 Uhr - 12.30 Pause
12.30 Uhr Rezital mit prominenten Gästen:
                Philippe Quint, Violine
                Richard Siedhoff und Mariko Sudo, Klavier
                Björn Woll, Moderation
13.30 Uhr - 14 Uhr Pause
14 Uhr Filmvorführung: "The Immigrant" und "The Adventurer"
           "The Pawnshop" (Vertonung durch Schülerinnen und Schüler des Pestalozzi
           Gymnasiums Herne)

  • Mit

Richard Siedhoff, Klavier

In Zusammenarbeit mit dem Kino Metropolis
im Bochumer Hauptbahnhof

Eintritt: 20 Euro
Vorverkauf im Metropolis Kino, im Anneliese Brost Musikforum Ruhr und in der Tourist Info

  • 23. November 2019
  • 12.30 UHR
  • Kirche
  • Führungen
  • Führung im Musikforum
  • Programm

Erleben Sie exklusive Einblicke in das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bei einer 90-minütigen Führung durch das neue Zuhause der Bochumer Symphoniker. Bei der Besichtigung erhalten Sie Einblicke in den Bereich hinter der Bühne, etwa das Notenarchiv oder den Aufenthaltsbereich der Musiker. Die zertifizierten und geschulten Gästeführer der Bochum Marketing GmbH vermitteln darüber hinaus vieles über die Entstehung des Hauses, über die Architektur und die akustischen Besonderheiten.
Das Mindestalter der Teilnehmer ist 6 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Führungen nicht barrierefrei sind.
Eintritt: 8,50 Euro, keine Ermäßigung

  • 23. November 2019
  • 13.30 UHR
  • Kirche
  • Führungen
  • Führung im Musikforum
  • Programm

Erleben Sie exklusive Einblicke in das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bei einer 90-minütigen Führung durch das neue Zuhause der Bochumer Symphoniker. Bei der Besichtigung erhalten Sie Einblicke in den Bereich hinter der Bühne, etwa das Notenarchiv oder den Aufenthaltsbereich der Musiker. Die zertifizierten und geschulten Gästeführer der Bochum Marketing GmbH vermitteln darüber hinaus vieles über die Entstehung des Hauses, über die Architektur und die akustischen Besonderheiten.
Das Mindestalter der Teilnehmer ist 6 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Führungen nicht barrierefrei sind.
Eintritt: 8,50 Euro, keine Ermäßigung

  • 23. November 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Concerto
  • BoSy Concerto 1
  • Familie Bach - Vater und Sohn
  • Programm

Johann Sebastian Bach:
Konzert für Violine, Streicher und B.c. a-Moll BWV 1041
Carl Philipp Emanuel Bach:
Konzert für Cembalo, Streicher und B.c. d-Moll Wq. 23
Johann Sebastian Bach:
Brandenburgisches Konzert Nr. 5 BWV 1050
Carl Philipp Emanuel Bach:
Symphonie in G-Dur Wq 182,1

  • Mit

Wiebke Weidanz, Cembalo
Alexander Schütz, Flöte
Bochumer Symphoniker
Enrico Onofri, Violine und Musikalische Leitung

  • Wiebke Weidanz
  • 24. November 2019
  • 15.30 UHR
  • Kirche
  • BoSy Salon
  • BoSy Salon 1
  • Programm

Kaffeehausmusik mit dem
BoSy Salonorchester Da Capo


Vor unseren BoSy Salon Konzerten bieten wir Ihnen ab 14.30 Uhr die Möglichkeit, an unseren Stehtischen im Foyer bei Kaffee und Kuchen, angeboten von unserem Caterer, zusammenzukommen.

  • 24. November 2019
  • 18.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Quartett
  • BoSy Quartett 2
  • Programm

Johann Christian Bach:
Quartett in B-Dur W.B. 60 für Oboe und Streichtrio
Bernhard Henrik Crusell:
Quartett in Es-Dur op. 2 für Klarinette und Streichtrio
Hans Kràsa:
„Tanz“ für Streichtrio
Wolfgang Amadeus Mozart:
Oboenquartett F-Dur KV 370

  • Mit

Anke Eilhardt, Oboe
Régis Vincent, Klarinette
artTone Trio:
Ursula Lee, Violine
Louisa Spahn, Viola
Janet Boram Lee, Violoncello

  • artTone Trio
  • 27. November 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • 100 Jahre BoSy
  • BoSy Sonderkonzerte
  • BoSy goes Pop
  • The Sound of Silence
  • Programm

Simon & Garfunkel –
das legendäre Duo hat mit seinen Melodien Musikgeschichte geschrieben.
Bridge over troubled Water, The Boxer, Sound of Silence – diese Songs sind echte Klassiker, die wir in großer klassischer Orchesterbesetzung und mit den verblüffend ähnlichen Stimmen des Central Park Band Duos auf die Bühne bringen.
Gänsehaut garantiert!

  • Mit

Central Park Band Duo:
Jörg Thimm und Dieter Nientied
Bochumer Symphoniker
Inga Hilsberg, Dirigentin

  • 30. November 2019
  • 19.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Aids Gala
  • Programm

4. Festliches Konzert zugunsten der
Deutschen AIDS Stiftung

  • Mit

Schaghajegh Nosrati, Klavier
Bomsori Kim, Violine
Ana de la Vega, Flöte
Vincent van Amsterdam, Bandoneon
Nadège Rochat, Cello
Bochumer Symphoniker
Gabriel Bebeselea, Dirigent
Bo van der Meulen, Moderation

In Kooperation mit der Deutschen AIDS-Stiftung