Januar 2019

  • 1. Januar 2019
  • 11.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Neujahrskonzert
  • Programm

BoSy Goes Hollywood
Musik aus den Filmen Jurassic Park, E.T.,
Star Trek, u. a.

  • Mit

Jörg Thadeusz, Moderation
Bochumer Symphoniker
Eckehard Stier, Dirigent

  • 1. Januar 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Neujahrskonzert
  • Programm

BoSy Goes Hollywood
Musik aus den Filmen Jurassic Park, E.T.,
Star Trek, u. a.

  • Mit

Jörg Thadeusz, Moderation
Bochumer Symphoniker
Eckehard Stier, Dirigent

  • 2. Januar 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Neujahrskonzert
  • Programm

BoSy Goes Hollywood
Musik aus den Filmen Jurassic Park, E.T.,
Star Trek, u. a.

  • Mit

Jörg Thadeusz, Moderation
Bochumer Symphoniker
Eckehard Stier, Dirigent

  • 5. Januar 2019
  • 19.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Aufbruch 1919
  • 100 Jahre Schauspielhaus, Stadthistorisches Museum und Bochumer Symphoniker
  • Programm

Gleich drei Kulturinstitute der Stadt Bochum feiern 2019 ihren 100. Geburtstag: Das Schauspielhaus, die Bochumer Symphoniker und das Stadthistorische Museum als Teil des Stadtarchivs.
Als Start in das Jubiläumsjahr präsentieren Schauspielerinnen und Schauspieler des Schauspielhauses Bochum in einer Lesung, eingerichtet von Intendant Johan Simons, vom Stadtarchiv recherchierte historische Texte. Die Musik dazu, gemeinsam präsentiert von JSO und BoSy, orientiert sich am Thema Feier/Geburtstag, von der Ouvertüre zu Beethovens „Fidelio“ über Tschaikowskys Polonaise aus „Eugen Onegin bis hin zu Ausschnitten aus Dvoraks Neunter Symphonie „Aus der neuen Welt“.

  • Mit

Schauspieler des Schauspielhauses Bochum
Jugendsinfonieorchester der Musikschule Bochum
Bochumer Symphoniker
Norbert Koop und Steven Sloane, Dirigenten

  • 6. Januar 2019
  • 11.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Familie
  • 100 Jahre BoSy
  • BoSy Familie 2
  • Mit Pauken und Trompeten
  • Programm

Was wäre eine Geburtstagsparty ohne Gäste!
Um mit Pauken und Trompeten 100 Jahre BoSy zu feiern, haben wir uns die Musikschule eingeladen. Gemeinsam werden wir feiern, singen und natürlich musizieren.

  • Mit

Frank Goosen, Moderation
Jugendsinfonieorchester der Musikschule Bochum
Bochumer Symphoniker
Norbert Koop und Steven Sloane, Dirigenten

  • 6. Januar 2019
  • 18.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Camera
  • BoSy Camera 3
  • Programm

Wolfgang Amadeus Mozart:
Kassationen KV 63 & 99
Auszüge aus: „Carl Burney`s der Musik
Doctors Tagebuch einer Musikalischen Reise“

  • Mit

Ensemble Amadé:
Marie Lesch und Marion Michel, Oboen
Alan Leighton und Katja Schönfeld, Hörner
Iwona Gadzala und Emily Florian, Violinen
Mario Anton Andreu, Viola
Steffen Schrank, Violoncello
Klaus Heimbucher, Kontrabass

  • Ensemble Amadé
  • 10. Januar 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Symphonie
  • BoSy Symphonie 3
  • Unvollendet Vollendet
  • Programm

Franz Schubert:
Symphonie h-Moll „Unvollendete“
Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 6 A-Dur

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Eliahu Inbal, Dirigent

Tischgespräch mit Björn Woll und
den Mitwirkenden des Abends
um 19 Uhr im Kleinen Saal

  • Eliahu Inbal [Wojtek Chrapek]
  • 11. Januar 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Symphonie
  • BoSy Symphonie 3
  • Unvollendet Vollendet
  • Programm

Franz Schubert:
Symphonie h-Moll „Unvollendete“
Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 6 A-Dur

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Eliahu Inbal, Dirigent

Tischgespräch mit Björn Woll und
den Mitwirkenden des Abends
um 19 Uhr im Kleinen Saal

  • Eliahu Inbal [Wojtek Chrapek]
  • 12. Januar 2019
  • 11.30 UHR
  • Kirche
  • Führungen
  • Führung im Musikforum
  • Programm

Erleben Sie exklusive Einblicke in das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bei einer 90-minütigen Führung durch das neue Zuhause der Bochumer Symphoniker. Bei der Besichtigung erhalten Sie Einblicke in den Bereich hinter der Bühne, etwa das Notenarchiv oder den Aufenthaltsbereich der Musiker. Die zertifizierten und geschulten Gästeführer der Bochum Marketing GmbH vermitteln darüber hinaus vieles über die Entstehung des Hauses, über die Architektur und die akustischen Besonderheiten.
Das Mindestalter der Teilnehmer ist 6 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Führungen nicht barrierefrei sind.
Eintritt: 8,50 Euro, keine Ermäßigung

  • 12. Januar 2019
  • 12.30 UHR
  • Kirche
  • Führungen
  • Führung im Musikforum
  • Programm

Erleben Sie exklusive Einblicke in das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bei einer 90-minütigen Führung durch das neue Zuhause der Bochumer Symphoniker. Bei der Besichtigung erhalten Sie Einblicke in den Bereich hinter der Bühne, etwa das Notenarchiv oder den Aufenthaltsbereich der Musiker. Die zertifizierten und geschulten Gästeführer der Bochum Marketing GmbH vermitteln darüber hinaus vieles über die Entstehung des Hauses, über die Architektur und die akustischen Besonderheiten.
Das Mindestalter der Teilnehmer ist 6 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Führungen nicht barrierefrei sind.
Eintritt: 8,50 Euro, keine Ermäßigung

  • 12. Januar 2019
  • 13.30 UHR
  • Kirche
  • Führungen
  • Führung im Musikforum
  • Programm

Erleben Sie exklusive Einblicke in das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bei einer 90-minütigen Führung durch das neue Zuhause der Bochumer Symphoniker. Bei der Besichtigung erhalten Sie Einblicke in den Bereich hinter der Bühne, etwa das Notenarchiv oder den Aufenthaltsbereich der Musiker. Die zertifizierten und geschulten Gästeführer der Bochum Marketing GmbH vermitteln darüber hinaus vieles über die Entstehung des Hauses, über die Architektur und die akustischen Besonderheiten.
Das Mindestalter der Teilnehmer ist 6 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Führungen nicht barrierefrei sind.
Eintritt: 8,50 Euro, keine Ermäßigung

  • 12. Januar 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Symphonie
  • BoSy Symphonie 3
  • Unvollendet Vollendet
  • Programm

Franz Schubert:
Symphonie h-Moll „Unvollendete“
Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 6 A-Dur

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Eliahu Inbal, Dirigent

Tischgespräch mit Björn Woll und
den Mitwirkenden des Abends
um 19 Uhr im Kleinen Saal

  • Eliahu Inbal [Wojtek Chrapek]
  • 17. Januar 2019
  • 18.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • Klanglabor - Lehrerworkshop
  • Relative Solmisation
  • Programm

In diesem Workshop werden die Grundlagen der relativen Solmisation vorgestellt sowie einfache Übungen und Anwendungsmöglichkeiten für den Musikunterricht an Grundschulen aufgezeigt.

  • Mit

Malte Heygster, Workshopleitung

  • 19. Januar 2019
  • 12.30 UHR
  • Kirche
  • Führungen
  • Führung im Musikforum
  • Programm

Erleben Sie exklusive Einblicke in das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bei einer 90-minütigen Führung durch das neue Zuhause der Bochumer Symphoniker. Bei der Besichtigung erhalten Sie Einblicke in den Bereich hinter der Bühne, etwa das Notenarchiv oder den Aufenthaltsbereich der Musiker. Die zertifizierten und geschulten Gästeführer der Bochum Marketing GmbH vermitteln darüber hinaus vieles über die Entstehung des Hauses, über die Architektur und die akustischen Besonderheiten.
Das Mindestalter der Teilnehmer ist 6 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Führungen nicht barrierefrei sind.
Eintritt: 8,50 Euro, keine Ermäßigung

  • 19. Januar 2019
  • 13.30 UHR
  • Kirche
  • Führungen
  • Führung im Musikforum
  • Programm

Erleben Sie exklusive Einblicke in das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bei einer 90-minütigen Führung durch das neue Zuhause der Bochumer Symphoniker. Bei der Besichtigung erhalten Sie Einblicke in den Bereich hinter der Bühne, etwa das Notenarchiv oder den Aufenthaltsbereich der Musiker. Die zertifizierten und geschulten Gästeführer der Bochum Marketing GmbH vermitteln darüber hinaus vieles über die Entstehung des Hauses, über die Architektur und die akustischen Besonderheiten.
Das Mindestalter der Teilnehmer ist 6 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Führungen nicht barrierefrei sind.
Eintritt: 8,50 Euro, keine Ermäßigung

  • 20. Januar 2019
  • 11.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Matinée
  • BoSy Matinée 3
  • Mozart_Saariaho_Beethoven
  • Programm

Wolfgang Amadeus Mozart:
Konzert für Klavier und
Orchester d-Moll KV 466
Kaija Saariaho:
Ciel d’Hiver (2013)
Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93

  • Mit

Alexander Melnikov, Klavier
Bochumer Symphoniker
Benjamin Bayl, Dirigent

  • Alexander Melnikov
  • 20. Januar 2019
  • 11.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • Klanglabor - Musikwerkstatt
  • Regenmacher
  • Programm

Auch Alltagsgegenstände können klingen! Wir laden euch ein, mit uns besondere und ungewöhnliche Musikinstrumente zu bauen. Alle kreativen Bastler von 5 – 10 Jahren sind herzlich willkommen.
Treffpunkt: Foyer im Musikforum

Alle Termine dieser Reihe finden parallel zu den Matinéekonzerten statt.
Genießen Sie einen entspannten Vormittag im Konzert während Ihre
Kinder oder Enkel an einem unserer Workshops teilnehmen.

  • 24. Januar 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Fokus
  • BoSy Fokus 2 - Götz Alsmann
  • Programm

„Götz Alsmann … in Rom“

  • Mit

Götz Alsmann, Gesang, Piano und mehr
Rudi Marhol, Schlagzeug
Markus Paßlick, Percussion
Ingo Senst, Kontrabass
Altfrid Maria Sicking, Vibraphon, Xylophon,
Trompete und Klarinette

  • Götz Alsmann [Jerome Bonnet]
  • 26. Januar 2019
  • 14.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • Klanglabor - Orchester entdecken
  • Die Workshopreihe
  • Programm

Wie funktioniert ein Orchester? Welche Berufe gibt es im Musikforum zu entdecken? Und wozu braucht ein Dirigent eigentlich einen Taktstock? All das und noch mehr gibt es zu entdecken in unserer Workshopreihe für Musikforscher von 8 – 12 Jahren. Hier wird jeder zum diplomierten Orchester-Experten.

Treffpunkt: Foyer im Musikforum

  • 26. Januar 2019
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Fokus
  • BoSy Fokus 2 - Götz Alsmann
  • Paris - Wien - Berlin
  • Programm

„Bei dir war es immer so schön“

Götz Alsmann auf den Spuren von Operette und Tonfilm
Von Jacques Offenbach bis Theo Mackeben,
von Emmerich Kálmán bis Michael Jary

  • Mit

Henrike Jacob, Gesang
Götz Alsmann, Gesang und Klavier
Bochumer Symphoniker
Ernst Theis, Dirigent

Tischgespräch mit Björn Woll und
den Mitwirkenden des Abends
um 19 Uhr im Kleinen Saal

  • Götz Alsmann [Jerome Bonnet]
  • 27. Januar 2019
  • 11.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Fokus
  • BoSy Fokus 2 - Götz Alsmann
  • Programm

Camille Saint-Saens:
Der Karneval der Tiere
Darius Milhaud:
Le Train bleu

  • Mit

Götz Alsmann, Erzähler
Bochumer Symphoniker
Ernst Theis, Dirigent

  • Götz Alsmann [Jerome Bonnet]
  • 27. Januar 2019
  • 18.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Camera
  • BoSy Camera 4
  • Programm

Gioacchino Rossini:
Sonate für Streicher Nr. 6
Ludwig van Beethoven:
Septett Es-Dur op. 20

  • Mit

Philipp Zuckerman, Violine
Mario Anton Andreu, Viola
Janet Boram Lee, Violoncello
Asako Tedoriya, Kontrabass
Régis Vincent, Klarinette
Rebecca Mertens, Fagott
Rodrigo Ortiz Serrano, Horn

  • 31. Januar 2019
  • 9.30 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Lauschbild
  • Konzert für Kindergärten
  • Vom Winter in den Frühling
  • Programm

Kannst du Spuren lesen im Schnee?
Gemeinsam marschieren wir los, hören das Eis knacken, tanzen den Schneeflockentanz und begegnen einem Schneemann auf Abwegen.

  • Mit

Stephanie Riemenschneider, Konzept und Moderation
Tanja Emmerich, Choreografie und Tanz
Marie Lesch, Oboe
Andreas Weiß, Klarinette
Rebecca Mertens, Fagott

Anmeldungen sind erforderlich und ab 7. September 2018 telefonisch unter 0234 910 86 25 oder per Mail unter ohrenkneifer(at)bochum.de möglich.

  • 31. Januar 2019
  • 11.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • BoSy Lauschbild
  • Konzert für Kindergärten
  • Vom Winter in den Frühling
  • Programm

Kannst du Spuren lesen im Schnee?
Gemeinsam marschieren wir los, hören das Eis knacken, tanzen den Schneeflockentanz und begegnen einem Schneemann auf Abwegen.

  • Mit

Stephanie Riemenschneider, Konzept und Moderation
Tanja Emmerich, Choreografie und Tanz
Marie Lesch, Oboe
Andreas Weiß, Klarinette
Rebecca Mertens, Fagott

Anmeldungen sind erforderlich und ab 7. September 2018 telefonisch unter 0234 910 86 25 oder per Mail unter ohrenkneifer(at)bochum.de möglich.