Tickethotline: 0234 910 86 66

BoSy Orchesterkurs vom 1. bis 6. April 2024

Aus Orchesterakademie wird BoSy-Orchesterkurs

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass die Anmeldefrist für den BoSy Orchesterkurs bis zum 26. Januar 2024 verlängert wurde! Falls ihr also noch nicht die Gelegenheit hattet, euch anzumelden, habt ihr jetzt noch die Chance dazu.
Besonders sind wir noch auf der Suche nach Streichern, Schlagzeugern und Harfen.
Also zögert nicht länger und meldet euch an. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Bereits zum 16. Mal laden die Bochumer Symphoniker in der Woche ab Ostermontag junge Musiker:innen zum gemeinsamen Musizieren und Orchestererlebnis ein.

Der Orchesterkurs der Bochumer Symphoniker bietet talentierten Musiker:innen ab 15 Jahren die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen im Orchesterspiel zu sammeln und ist eine großartige Gelegenheit, sich musikalisch weiterzuentwickeln.
Durch intensive Probenphasen unter professioneller Anleitung der Musiker:innen der Bochumer Symphoniker lernen die Teilnehmenden viel über Musik, ihr Instrument und das gemeinsame Orchesterspiel.
Für rund 100 junge Menschen eine tolle Gelegenheit um eine Woche lang in die Welt des Orchesters einzutauchen und zum Abschluss ein großes Konzert zu präsentieren.

Termine

Montag, 1. April 2024 -     15 Uhr Begrüßung im Foyer
erste Tuttiprobe
Abendessen
Stimmproben von 18-21 Uhr
Von Dienstag bis Freitag täglich drei Probeneinheiten pro Tag:
10 Uhr - 12:30 Uhr, 15 Uhr - 18 Uhr, 19 Uhr - 21 Uhr
Samstag, 6. April 2024 - 18 Uhr Abschlusskonzert im Großen Saal

Abschlusskonzert
Sa 06 04 24
18 Uhr
Großer Saal

Gustav Mahler
Symphonie Nr. 1, D-Dur
Arturo Márquez  
Danzón No. 2

Teilnehmende des BoSy Orchesterkurs
Vilmantas Kaliunas, Dirigent

Besetzung

4 Flöten (auch Piccoloflöte), 4 Oboen (auch Englischhorn), 4 Klarinetten (Bassklarinette), 3 Fagotte (Kontrafagott),
7 Hörner, 5 Trompeten, 4 Posaunen, 1 Basstuba,
Schlagzeuger, Harfe, Klavier
I. Violine, II. Violine, Bratsche, Violoncello, Kontrabass

Dozenten

Violine 1: Ursula Lee
Violine 2: Emily Florian
Viola: Christina Ceja-Antón
Violoncello: Oliver Linsel
Kontrabass: Asako Tedoriya
Flöte: Alexander Schütz
Klarinette: Iris Ruffing
Oboe: Anke Eilhardt
Fagott: Urban Heß
Trompete: Reiner Ziesch
Posaune und Tuba: Douglas Simpson
Harfe: Meret Eve Haug
Schlagwerk: Diego Aldonza Crespo

Probenorte, Essen, Unterbringung, Rahmenprogramm
Die Tuttiproben finden im Großen Saal des Anneliese Brost Musikforum Ruhr statt. Für die Stimmproben verteilen wir uns auf die verschiedenen Stimmzimmer im Haus.
Mensa und Aufenthaltsraum ist das Foyer des Musikforums, in dem wir gemeinsam Mittag- und Abendessen werden.
Teilnehmende, für die eine tägliche Anreise nach Bochum zu weit ist, sollen möglichst in Gastfamilien bei anderen Teilnehmenden untergebracht werden. Möchtet ihr Gastfamilie sein, freuen wir uns über eine entsprechende Angabe auf dem Anmeldeformular. Für die Aufnahme von Gästen gibt es als Dank eine kleine Vergünstigung auf den Teilnahmebeitrag. Eine Unterbringung in der Jugendherberge nebenan ist ebenfalls möglich, muss aufgrund der gestiegenen Kosten aber leider mit einem zusätzlichen Beitrag von 100,- € bezahlt werden.
Neben den täglichen Proben findet ein kleines Rahmenprogramm statt. Es gibt einen Kinoabend und einen gemeinsamen Ausflug, sowie freiwillige Angebote in der Mittagszeit zum Beispiel Yoga.


Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt digital über das Anmeldeformular oder per E-Mail an
bosy-orchesterkurs(at)bochum.de. bis zum 12.01.2024.
Bei Rückfragen stehen wir gerne per E-Mail zur Verfügung.

Kosten
150,- € Teilnahmebeitrag, zzgl. 100,- € bei Unterbringungen in der Jugendherberge

Achtung: Wer die Woche über als Gastfamilie jemanden bei sich aufnehmen kann, erhält 30,- € Ermäßigung auf den Teilnahmebeitrag!

„Mit freundlicher Unterstützung der IngWer-Stiftung können einzelne Stipendien auf Nachfrage und unter Nachweis der Notwendigkeit vergeben werden“