DER PHILHARMONISCHE CHOR

Mit seiner über 150jährigen Geschichte gehört der Philharmonische Chor Bochum zu den traditionsreichsten Konzertchören des Ruhrgebiets und ist direkt an die Bochumer Symphoniker, eines der führenden Orchester Nordrhein-Westfalens, angegliedert.

Zur Zeit besteht der Laienchor aus rund 120 Mitgliedern verschiedener Altersgruppen. Pro Konzertsaison absolviert der Chor vier bis fünf Auftritte im Jahr und interpretiert dabei nicht nur gemeinsam mit den Bochumer Symphonikern die großen Chorwerke aus Barock, Klassik, Romantik und Moderne sondern gestaltet auch eigene, mitunter abendfüllende A-capella-Programme.

Reisen führen den Chor darüber hinaus regelmäßig ins benachbarte Ausland. So eröffnete der Philharmonische Chor zusammen mit der Chorvereinigung Wien-Neubau 2008 den Korneuburger Musiksommer. 2011 reiste der Chor nach Großbritannien zu seinem Partnerchor, dem Sheffield Philharmonic Chorus, und im Frühjahr 2012 nach Cambridge zur Cambridge Philharmonic Society.

Die Chorleiterin Susanne Blumenthal gehört zu den vielseitigsten Dirigenten ihrer Generation.
Ursprünglich Chorleitung studiert, ergänzte sie ihre Ausbildung durch zahlreiche Meisterkurse u. a. bei Bernhard Haitink, Sylvain Cambreling und David Zinman sowie durch Hospitanzen an diversen Opernhäusern.
Sie gewann 2007 den 1. Preis beim DirigierWettbewerb der Bergischen Symphoniker und war 2009/10 Stipendiatin der Internationalen Ensemble Modern Akademie, wo sie zahlreiche Konzerte u. a. in Zusammenarbeit mit Helmut Lachenmann, Hans Zender, Nicolaus A. Huber, Friedrich Cerha, Johannes Kalitzke u.v.a. dirigierte.
Mehrfach übernahm sie die Assistenz bei Opernproduktionen mit Beat Furrer und wurde wiederholt für die Musikalische Leitung ans Schauspiel Frankfurt engagiert. Ihr Konzept der zeitgenössischen Oper „Timeshift“ realisierte sie mit großem Erfolg an den Städtischen Bühnen Münster.
Susanne Blumenthal ist Dirigentin des Ensembles „mam.manufaktur für aktuelle musik“, welches auf den großen Festivals für Zeitgenössische Musik konzertiert. Zudem leitet sie das EOS Kammerorchester Köln, welches neben dem Repertoire der Klassischen Moderne vor allem mit Programmen in Zusammenarbeit mit international renommierten Jazzmusikern für Aufsehen erregt.
Seit dem Wintersemester 14/15 ist sie Dozentin für Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig.
Den Philharmonischen Chor der Bochumer Symphoniker leitet sie seit der Konzertsaison 2013/14 mit großem Erfolg.

Im Zentrum der gemeinsamen, musikalischen Arbeit stehen die wöchentlichen Proben, zu denen der Chor sich mit seiner Leiterin jeweils montags zusammenfindet. Ergänzt werden diese regelmäßigen Treffen durch jährlich stattfindende Chorwochenenden.

Sie haben Freude an Musik? Dann werden Sie doch Mitglied! Informationen zum Chor, seiner Geschichte, den Konzerten und den Möglichkeiten, Mitglied zu werden, gibt die Homepage unter: www.philharmonischer-chor-bochum.de

DER PHILHARMONISCHE CHOR BOCHUM

Die Chorleiterin: Susanne Blumenthal