Dezember 2018

  • 1. Dezember 2018
  • 19.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Aids Gala
  • Programm

3. Festliches Konzert zu Gunsten der Deutschen AIDS Stiftung

Herausragende Instrumentalisten aus aller Welt und die Bochumer Symphonikerunter der Leitung von Steven Sloane unterstützen die Deutsche AIDS-Stiftung mit einemGalakonzert bei ihrer Hilfe für Menschen mit HIV / AIDS in Not. Alle Künstlerinnen und Künstlerverzichten für diesen Auftritt auf ihre Gage. Das Konzert findet in Kooperation mit demWalk In Ruhr – Zentrum für Sexuelle Gesundheit und Medizin – am Katholischen Klinikum Bochum statt.

  • Mit

Josef Špacek, Violine
Maximilian Hornung, Violoncello
Sebastian Manz, Klarinette
Simon Höfele, Trompete
Trombone Unit Hannover, Posaunen
Fabian Müller, Klavier
Bochumer Symphoniker
Steven Sloane, Dirigent

In Kooperation mit der Deutschen AIDS-Stiftung

  • 2. Dezember 2018
  • 16.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Chor
  • Auf in den Advent!
  • Programm

Mit Purcell, Mendelssohn und Co. läuten die
Blechbläser der BoSy stimmungsvoll den
Advent ein, während der Philharmonische
Chor Weihnachtliches aus dem „Messias”
zum Klingen bringt.

  • Mit

BoSy Brass
Martin von der Heydt, Klavier
Philharmonischer Chor Bochum
John Lidfors, Leitung

  • John Lidfors
  • 7. Dezember 2018
  • 19.00 UHR
  • BoSy Sonderkonzerte
  • BoSy Oper EXTRA
  • Hänsel und Gretel
  • Programm

Engelbert Humperdinck:
„Hänsel und Gretel“ – Szenische Aufführung

  • Mit

Thomas Oliemans, Peter, Besenbinder
Katrin Kapplusch, Gertrud, Peters Weib
Stephanie Lauricella, Hänsel
Alexandra Flood, Gretel
Peter Marsh, Die Knusperhexe
Sophia Burgos, Sandmännchen/Taumännchen
Opern-Kinderchor der Chorakademie Dortmund, Kuchenkinder
Vivien Zarah Bryl, Paul Malan und Marie Albrecht, Kinderstatisten
Schüler der 2. Klasse der Dietrich-Bonhoeffer-Schule
Bochumer Symphoniker
Steven Sloane, Dirigent
Lotte de Beer, Idee & Regiekonzept
Dorike van Genderen, Regie nach der Regie und dem Konzept von Lotte de Beer
Yannick Verweij, Konzept und Raumgestaltung
Pluck Venema, Puppenspiel & Design
Noufri Bachdim, Puppenspiel
Vita Coenen, Assistentin Puppenspiel & Design
Ralph Zabel, Illustrationen

  • 8. Dezember 2018
  • 18.00 UHR
  • BoSy Sonderkonzerte
  • BoSy Oper EXTRA
  • Hänsel und Gretel
  • Programm

Engelbert Humperdinck:
„Hänsel und Gretel“ – Szenische Aufführung

  • Mit

Thomas Oliemans, Peter, Besenbinder
Katrin Kapplusch, Gertrud, Peters Weib
Stephanie Lauricella, Hänsel
Alexandra Flood, Gretel
Peter Marsh, Die Knusperhexe
Sophia Burgos, Sandmännchen/Taumännchen
Opern-Kinderchor der Chorakademie Dortmund, Kuchenkinder
Vivien Zarah Bryl, Paul Malan und Marie Albrecht, Kinderstatisten
Schüler der 2. Klasse der Dietrich-Bonhoeffer-Schule
Bochumer Symphoniker
Steven Sloane, Dirigent
Lotte de Beer, Idee & Regiekonzept
Dorike van Genderen, Regie nach der Regie und dem Konzept von Lotte de Beer
Yannick Verweij, Konzept und Raumgestaltung
Pluck Venema, Puppenspiel & Design
Noufri Bachdim, Puppenspiel
Vita Coenen, Assistentin Puppenspiel & Design
Ralph Zabel, Illustrationen

  • 9. Dezember 2018
  • 16.00 UHR
  • BoSy Sonderkonzerte
  • BoSy Oper EXTRA
  • Hänsel und Gretel
  • Programm

Engelbert Humperdinck:
„Hänsel und Gretel“ – Szenische Aufführung

  • Mit

Thomas Oliemans, Peter, Besenbinder
Katrin Kapplusch, Gertrud, Peters Weib
Stephanie Lauricella, Hänsel
Alexandra Flood, Gretel
Peter Marsh, Die Knusperhexe
Sophia Burgos, Sandmännchen/Taumännchen
Opern-Kinderchor der Chorakademie Dortmund, Kuchenkinder
Vivien Zarah Bryl, Paul Malan und Marie Albrecht, Kinderstatisten
Schüler der 2. Klasse der Dietrich-Bonhoeffer-Schule
Bochumer Symphoniker
Steven Sloane, Dirigent
Lotte de Beer, Idee & Regiekonzept
Dorike van Genderen, Regie nach der Regie und dem Konzept von Lotte de Beer
Yannick Verweij, Konzept und Raumgestaltung
Pluck Venema, Puppenspiel & Design
Noufri Bachdim, Puppenspiel
Vita Coenen, Assistentin Puppenspiel & Design
Ralph Zabel, Illustrationen

  • 15. Dezember 2018
  • 18.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy All in
  • BoSy All In 1
  • Bartók_Beethoven
  • Programm

Béla Bartók:
Divertimento für Streichorchester
Ludwig van Beethoven:
Konzert für Violine und
Orchester D-Dur op. 61

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Johannes Zink, Moderation
Kolja Blacher, Violine und
Musikalische Leitung

Eine neue Konzertreihe für Menschen, die klassische Musik neu oder besser kennenlernen möchten – und vielleicht auch ihren Sitznachbarn: Zuerst gibt´s eine unterhaltsame und kenntnisreiche Einführung mit dem Orchester, dann eine runde Stunde Musik und schließlich ein gepflegtes Getränk in der Kirche, wo man das Konzert zusammen mit den andern Gästen und sicher auch dem ein oder anderen Orchestermusiker ausklingen lassen kann – alles im Preis inbegriffen!

  • Kolja Blacher
  • 16. Dezember 2018
  • 11.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Matinée
  • BoSy Matinée 2
  • Bartók_Beethoven_Mozart
  • Programm

Béla Bartók:
Divertimento für Streichorchester
Ludwig van Beethoven:
Konzert für Violine und
Orchester D-Dur op. 61
Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

  • Mit

Bochumer Symphoniker
Kolja Blacher, Violine und
Musikalische Leitung

  • Kolja Blacher
  • 16. Dezember 2018
  • 18.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Quartett
  • BoSy Quartett 2
  • Programm

Franz Schubert:
Die Winterreise op. 89

  • Mit

Mirko Roschkowski, Tenor
BoArts Quartett:
Ismene Then-Bergh und Iwona Gadzala, Violinen
Marko Genero, Viola
Christof Kepser, Violoncello

  • Mirko Roschkowski
  • 17. Dezember 2018
  • 11.00 UHR
  • Kleiner Saal
  • BoSy Ohrenkneifer
  • Schulstunde_Klassik
  • Schulstunde_Klassik
  • Konzert für weiterführende Schulen
  • Programm

Franz Schubert:
Die Winterreise op. 89


„Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh‘ ich wieder aus…“ Mit diesen ersten Worten begibt sich ein Mann auf Wanderschaft. Wo er hingeht, wissen wir nicht. Wo er herkommt, erfahren wir nur bruchstückhaft aus seinen Erzählungen. Seine Gedanken kreisen um die Themen Liebe, Verlustangst, Selbstzweifel, Hoffnung und Orientierungslosigkeit. Der unbekannte Wanderer scheint viel von Franz Schuberts eigener Gefühlswelt in sich zu tragen, welcher bereits ein Jahr nach der Komposition der Winterreise verstarb. Wir tauchen ein in die Welt der Romantik und des Kunstliedes, lernen  Franz Schubert näher kennen und entdecken den Liederzyklus „Die Winterreise“ in einer besonderen Besetzung für Streichquartett und Tenor.

  • Mit

Mirko Roschkowski, Tenor
BoArts Quartett:
Ismene Then-Bergh und Iwona Gadzala, Violinen
Marko Genero, Viola
Christof Kepser, Violoncello

Für die Jahrgangsstufen 10 - 13

Anmeldungen sind erforderlich und ab 7. September 2018 telefonisch unter 0234 910 86 25 oder per Mail unter ohrenkneifer(at)bochum.de möglich.

  • 19. Dezember 2018
  • 20.00 UHR
  • Konzerthaus Dortmund
  • BoSy on Tour
  • Konzerthaus Dortmund
  • Programm

Johann Sebastian Bach:
Das Weihnachtsoratorium BWV 248
Kantaten 1, 2, 5 & 6

  • Mit

Hanna Zumsande, Sopran
Nicole Pieper, Alt
Tobias Hunger, Tenor
Jens Hamann, Bass
Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund
Bochumer Symphoniker
Felix Heitmann, Künstlerische Leitung

  • Felix Heitmann
  • 20. Dezember 2018
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Chor
  • Weihnachtsoratorium
  • Programm

Johann Sebastian Bach:
Das Weihnachtsoratorium BWV 248
Kantaten 1, 2, 5 & 6

  • Mit

Hanna Zumsande, Sopran
Nicole Pieper, Alt
Tobias Hunger, Tenor
Jens Hamann, Bass
Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund
Bochumer Symphoniker
Felix Heitmann, Künstlerische Leitung

In Kooperation mit der Chorakademie Dortmund

  • Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund
  • 21. Dezember 2018
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Chor
  • Weihnachtsoratorium
  • Programm

Johann Sebastian Bach:
Das Weihnachtsoratorium BWV 248
Kantaten 1, 2, 5 & 6

  • Mit

Hanna Zumsande, Sopran
Nicole Pieper, Alt
Tobias Hunger, Tenor
Jens Hamann, Bass
Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund
Bochumer Symphoniker
Felix Heitmann, Künstlerische Leitung

In Kooperation mit der Chorakademie Dortmund

  • Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund
  • 22. Dezember 2018
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Silent Night - Classic Night
  • Das Weihnachtskonzert
  • Programm

Das Weihnachtskonzert

Die Zusammenarbeit der BoSy mit der Classic Night Band ist mittlerweile ein echter Klassiker, und auch in dieser Saison bescheren wir Ihnen ganz besonders festliche Weihnachten!Kommen Sie mit uns auf eine musikalische Reise durch die Welt der Weihnachtslieder und der Rock- und Popmusik - im besinnlich-stimmungsvollen Sound von Band, Chor und Orchester.

  • Mit

Classic Night Band
Musiker der Bochumer Symphoniker

Ausverkauft!

  • 23. Dezember 2018
  • 15.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Silent Night - Classic Night
  • Das Weihnachtskonzert
  • Programm

Das Weihnachtskonzert

Die Zusammenarbeit der BoSy mit der Classic Night Band ist mittlerweile ein echter Klassiker, und auch in dieser Saison bescheren wir Ihnen ganz besonders festliche Weihnachten!
Kommen Sie mit uns auf eine musikalische Reise durch die Welt der Weihnachtslieder und der Rock- und Popmusik - im besinnlich-stimmungsvollen Sound von Band, Chor und Orchester.

  • Mit

Classic Night Band
Musiker der Bochumer Symphoniker

Ausverkauft!

  • 23. Dezember 2018
  • 19.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Silent Night - Classic Night
  • Das Weihnachtskonzert
  • Programm

Das Weihnachtskonzert

Die Zusammenarbeit der BoSy mit der Classic Night Band ist mittlerweile ein echter Klassiker, und auch in dieser Saison bescheren wir Ihnen ganz besonders festliche Weihnachten!
Kommen Sie mit uns auf eine musikalische Reise durch die Welt der Weihnachtslieder und der Rock- und Popmusik - im besinnlich-stimmungsvollen Sound von Band, Chor und Orchester.

  • Mit

Classic Night Band
Musiker der Bochumer Symphoniker

Ausverkauft!

  • 29. Dezember 2018
  • 12.30 UHR
  • Kirche
  • Führungen
  • Führung im Musikforum
  • Programm

Erleben Sie exklusive Einblicke in das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bei einer 90-minütigen Führung durch das neue Zuhause der Bochumer Symphoniker. Bei der Besichtigung erhalten Sie Einblicke in den Bereich hinter der Bühne, etwa das Notenarchiv oder den Aufenthaltsbereich der Musiker. Die zertifizierten und geschulten Gästeführer der Bochum Marketing GmbH vermitteln darüber hinaus vieles über die Entstehung des Hauses, über die Architektur und die akustischen Besonderheiten.
Das Mindestalter der Teilnehmer ist 6 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Führungen nicht barrierefrei sind.
Eintritt: 8,50 Euro, keine Ermäßigung

  • 29. Dezember 2018
  • 13.30 UHR
  • Kirche
  • Führungen
  • Führung im Musikforum
  • Programm

Erleben Sie exklusive Einblicke in das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bei einer 90-minütigen Führung durch das neue Zuhause der Bochumer Symphoniker. Bei der Besichtigung erhalten Sie Einblicke in den Bereich hinter der Bühne, etwa das Notenarchiv oder den Aufenthaltsbereich der Musiker. Die zertifizierten und geschulten Gästeführer der Bochum Marketing GmbH vermitteln darüber hinaus vieles über die Entstehung des Hauses, über die Architektur und die akustischen Besonderheiten.
Das Mindestalter der Teilnehmer ist 6 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die Führungen nicht barrierefrei sind.
Eintritt: 8,50 Euro, keine Ermäßigung

  • 31. Dezember 2018
  • 16.30 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Silvesterkonzert
  • Programm

BoSy Goes Hollywood
Musik aus den Filmen Jurassic Park, E.T.,
Star Trek, u. a.

  • Mit

Jörg Thadeusz, Moderation
Bochumer Symphoniker
Eckehard Stier, Dirigent

  • Eckehard Stier [Adrian Maloch]
  • 31. Dezember 2018
  • 20.00 UHR
  • Großer Saal
  • BoSy Sonderkonzerte
  • Silvesterkonzert
  • Programm

BoSy Goes Hollywood
Musik aus den Filmen Jurassic Park, E.T.,
Star Trek, u. a.

  • Mit

Jörg Thadeusz, Moderation
Bochumer Symphoniker
Eckehard Stier, Dirigent

  • Eckehard Stier [Adrian Maloch]